Run & Fun Runningcamp 2020

Nach Monaten intensiven Trainings und engagierter Vorbereitung war es endlich soweit – das Radio7 run&fun Runningcamp 2020 in Tuttlingen fand statt. Das Event, organisiert von STS-Runningconcept und dem BewegungsWERK TUT/Donautal, war mehr als nur ein einfacher Lauf. Es war eine Gelegenheit für Läuferinnen und Läufer im Hobby- und Amateurbereich, von professioneller Betreuung zu profitieren und gemeinsam gesund und koordiniert ihre Ziele zu erreichen.

Warum ein Runningcamp?

Der Runningcamp-Ansatz beruhte auf der Erkenntnis, dass Laufen nicht nur ein Trendsport, sondern eine ernstzunehmende Sportart ist, die ein durchdachtes Konzept erfordert. Viele Hobbyläufer stoßen auf Probleme, sei es durch eine falsche Einschätzung der Belastung oder übermäßige Beanspruchung im Training. Um diese Herausforderungen zu bewältigen, bedarf es mehr als nur eines generischen Trainingsplans aus dem Internet.

Das Runningcamp bot individuelle Trainingspläne, erfahrene Trainerinnen und Trainer sowie sportbegleitendes Athletiktraining. Ein Konzept, das nicht nur dem Spitzensport vorbehalten sein sollte, sondern auch im Hobby- und Amateursport empfohlen wird, um Fehler und mögliche Verletzungen zu vermeiden.

Gemeinsam auf das Run&Fun Event vorbereitet

Im Jahr 2020 setzte das Runningcamp sein Engagement fort, Athletinnen und Athleten über drei Monate hinweg auf das Laufevent Run&Fun vorzubereiten. Das Ziel war klar: Gemeinsam als Gruppe sollten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre individuellen Laufziele erreichen und dabei von der professionellen Betreuung profitieren.

Erfolgreiche Anmeldung und Vorfreude

Die Teilnehmer hatten die Möglichkeit, sich für das Halbmarathon Runningcamp bis zum 08.03.2020 und für das 10 Kilometer Runningcamp bis zum 12.03.2020 anzumelden. Die Resonanz war beeindruckend, und die Vorfreude auf das gemeinsame Laufabenteuer stieg von Tag zu Tag.

Der Eventtag

Am Eventtag selbst war die Atmosphäre geprägt von Aufregung, Motivation und Teamgeist. Die Läuferinnen und Läufer, die sich gemeinsam auf den Weg machten, spiegelten die Vielfalt der Laufcommunity wider – vom Anfänger bis zum erfahrenen Hobbyläufer.

Ein Blick in die Zukunft

Das Radio7 run&fun Runningcamp 2020 war nicht nur ein sportliches Ereignis, sondern auch eine Gemeinschaft, die sich durch das gemeinsame Streben nach persönlichen Bestleistungen verband. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden nicht nur auf das Event vorbereitet, sondern erhielten auch wertvolle Erkenntnisse für ihre zukünftige Laufpraxis.

Fazit

Das Runningcamp bewies erneut, dass professionell betreutes Lauftraining im Hobby- und Amateursport nicht nur sinnvoll, sondern auch bereichernd ist. Die Organisatoren, Trainerinnen und Trainer sowie die engagierten Läuferinnen und Läufer machten das Event zu einem unvergesslichen Erlebnis. Das Radio7 run&fun Runningcamp wird zweifellos weiterhin eine Inspirationsquelle für alle Laufbegeisterten sein, die ihre Ziele gemeinsam mit Gleichgesinnten erreichen möchten.

STS-Newsletter

Melde Dich zu unserem Newsletter an und verpasse keine Beiträge oder Events mehr. Wir halten Dich auf dem Laufenden.

Mehr Beiträge
Beitrag teilen
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Fragen?

Solltest Du Fragen haben, wende Dich sehr gerne an uns!

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich. Bitte Bestätigen Sie noch die an Sie versandte E-Mail.

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir verwenden Brevo als unsere Marketing-Plattform. Indem du das Formular absendest, erklärst du dich einverstanden, dass die von dir angegebenen persönlichen Informationen an Brevo zur Bearbeitung übertragen werden gemäß den Datenschutzrichtlinien von Brevo.